25.04.2018 02:59 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG - Partner
Tierärzte & Kliniken
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Neuhauser, Stefanie, Dr.

Neuhofer, Peter, Dr.

// studierte Veterinärmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit anschließender wissenschaftlicher Arbeit und Assistenzzeit an der École Nationale Vétérinaire „Maisons d‘Alfort“ in Paris // seit Frühjahr 1986 ist er niedergelassener Tierarzt in Neu-Ulm und gründete im Januar 1992 die Tierklinik in Neu-Ulm // nach dem Umzug in neue Räumlichkeiten 2002 fand im Herbst 2010 der Umbau und die Erweiterung der Klinikräume statt // Dr. Neuhofer absolvierte zahlreiche Weiterbildungen im In- und Ausland und ist seit 2007 Mitglied der ESVOT

Nickel, Rafael, Prof. Dr.

// promovierte an der TiHo und absolvierte eine chirurgische Ausbildung am Small Animal Hospital der TUFTS University in Boston, USA // anschließend war er bis zum Eintritt als Teilhaber in die Tierklinik Norderstedt im Jahre 1997 Dozent für Chirurgie und Urologie an der Universitätskleintierklinik in Utrecht, NL // ist seit 1993 Europäischer Spezialist für Kleintierchirurgie (Diplomate ECVS) // seit 1998 Fachtierarzt für Kleintiere // erlangte 1998 den Titel Ph.D. der Universität Utrecht zum Thema Blasen- und Harnröhrenfunktion bei gesunden und inkontinenten Hunden // des Weiteren wurde er 2007 zum außerordentlichen Professor für Chirurgie und Urologie an der Kleintierklinik der FU Berlin berufen

Nolte, Ingo, Prof. Dr.

// absolvierte ein Studium der Veterinärmedizin an der veterinärmedizinische Fakultät, Justus-Liebig-Universität Gießen, wo er 1980 promovierte // 1987 habilitierte er im Bereich innere Medizin // ist seit 1988 Professor und Direktor der Klinik für Kleintiere der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover // ist Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen Einrichtungen und Gremien, so ist er z.B. Vorstandsmitglied der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG), Fachgruppe Kleintierkrankheiten und Gründungsmitglied der Fachgruppe Onkologie der DVG // seine Forschungsschwerpunkte liegen auf der biomedizinischen Technik (Implantate, Prothesendesign) und der Onkologie (Tumorgenetik)

Oellien, Frank, Dr.

// Frank Oellien (rechts), studierte Chemie mit dem Schwerpunkt Biochemie an den Universitäten Oldenburg und Bayreuth // promovierte an der Universität Erlangen-Nürnberg über chemoinformatische Fragestellungen // in der Gruppe BioChemInformatics der Intervet Innovation ist er zuständig für die Entwicklung und Pflege der virtuellen Substanzkataloge und unterstützt die Forschungsprojekte mit der Entwicklung und der Anwendung chemoinformatischer Methoden // ist Vorsitzender der Fachgruppe Chemie-Information- Computer der Gesellschaft Deutscher Chemiker und deutscher Vertreter in der Computational- Chemistry-Division der European Association for Chemical and Molecular Sciences

Oevermann, Anna, Dr.

Ondrovics, Martina

// studierte Bio­medizin und Biotechnologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien // Nach Beendigung ihrer Masterarbeit und ihrer ­Tätigkeit als wiss. Mitarbeiterin am Institut für Parasitologie der Vetmeduni Vienna ­begann sie im Oktober 2011 mit den Arbeiten für ihr PhD-Projekt // Ziel ihres Projektes ist es, die Häutung von Nematodenlarven genauer zu beleuchten, um die Basis für die Entdeckung neuer Angriffspunkte für zukünftige Interventionsstrategien zu legen

Osthold, Wolfgang, Dr.

// ist Fachtierarzt für Kleintiere - Hautkrankheiten // studierte Veterinärmedizin an der LMU München // seit 1984 ist er selbstständig in der Tierärztlichen Praxis Dr. Osthold in Schwalmtal // seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Ohrenheilkunde und Allergologie

Pankow, Romina, Dr.

// studierte Veterinär­medizin an der Ludwig-Maximilians-Univer­sität München // sie begann dort ihre ­Arbeit als Assistenzärztin in der Medizinischen Kleintierklinik in der Abteilung für Neurologie, wo sie ihre Dissertationsarbeit zum Thema „Status epilepticus und epileptische Anfälle beim Hund“ anfertigte // sie erhielt während dieser Zeit ein Stipendium der Bayerischen ­Eliteförderung und war Mitglied der Forschungsgruppe 1029 „Functional Genome ­Research in Veterinary Medicine“ der ­Deutschen Forschungsgemeinschaft // es folgte die Assistenzarztzeit an der Tierärztlichen Klinik Oberhaching // Neben ihrer tierärztlichen Tätigkeit befindet sie sich in der Weiterbildung zur Fachkraft für Tier­gestützte Interaktion // steht ehrenamtlich dem Projekt „red:dogs“ von beschützer­instinkte e. V. fachlich beratend zur Seite

Pantchev, Nikola, Dr.

// absolvierte ein Studium der Veterinärmedizin in Gießen mit anschließender Assistenzzeit am Institut für Parasitologie der JLU Gießen mit Promotion über human- und nagerpathogene Filarien // in der Folge arbeitete er in der Pharmaindustrie (Intervet) an der Entwicklung neuer Ektoparasitika gegen Zecken und Flöhe // ist Fachtierarzt für Parasitologie und derzeit tätig am Idexx Vet Med Labor in Ludwigsburg als Leiter der Abteilung Serologie // besondere Interessen sind vektorübertragene Infektionen, Kokzidien/Kryptosporidien bei Klein- und Heimtieren, parasitäre Zoonosen, Parasitosen bei Heimtieren/Exoten, Diagnostik infektiöser Erreger und gastrointestinaler Erkrankungen

Paries, Susanne

// absolvierte das Studium der Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin, wo sie 2010 approbierte // Als Doktorandin und wissenschaftliche Hilfskraft an der Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische der JLU Gießen beschäftigt sie sich seit April 2010 mit Infektionskrankheiten bei Schildkröten

Pees, Kathrin, Dr.

// geb. im Spreewald // hatte von klein auf großes Interesse an Teich- Fluss- und Meeresbewohnern // bereits während ihres Studiums der Tiermedizin in Leipzig richtete sie ihren Schwerpunkt auf die Fischmedizin aus // nach 5 Jahren an der Klinik für Vögel und Reptilien in Leipzig eröffnete sie im April 2010 eine Praxis für Fische

Pees, Michael, Dr.

// ist seit 1999 Tierarzt an der Klinik für Vögel und Reptilien der Universität Leipzig // seine Forschungsschwerpunkte sind Bildgebende Verfahren und Respiratorische Erkrankungen // Er leitet das DFG-Projekt „Atemwegserkrankungen bei Schlangen“

Peppler, Christine, Dr.

// studierte von 1994–2000 Veterinärmedizin in Gießen // seit 2000 ist sie Mitarbeiterin // seit 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Klinik für Kleintiere, Chirurgie der JLU in Gießen unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Kramer // Das Thema ihrer Promotionsarbeit lautete „Dreidimensionaler Ultraschall der Leber beim Hund“ // Christine Peppler ist Fachtierärztin für Chirurgie

Petermann, Uwe, Dr.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Unsere Partner

Tierklinik Hofheim
Dr. Birte Reinhold, ICHTHYOL-GESELLSCHAFT
„Endlich hat sich hundkatzepferd zum Fachmagazin für den Tierarzt entwickelt. In der Ausgabe 03/12 fielen neben informativen Neuigkeiten aus dem Praxisbereich und den lustigen Nachrichten aus der Tierwelt viele anspruchsvolle und praxisrelevante Fachartikel in einem ungewöhnlich anschaulichen und erfrischenden Design auf. Auch ein Fachmagazin kann unterhaltsam sein und taugt somit auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch zur Feierabendlektüre im Gartenstuhl. Gefällt mir!“
Prof. Dr. Arwid Daugschies, Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät – VMF
„hundkatzepferd serviert dem Leser den aktuellen Wissensstand in leicht verdaulicher Form. In Zeiten einer erdrückenden Informationsflut tut es gut, wenn solides Wissen auch in erfrischend entspannter Art angeboten wird.“
Dr. Anja Stahn ( Leitung der Geschäftseinheit VET in Europa und Middle East bei der Alere )
Die hundkatzepferd begleitet mich nun schon seit einigen Jahren. Nach wie vor begeistern mich
die Aufmachung, der fachliche und informative Inhalt sowie und die beeindruckenden Fotos des
Fachmagazins. Ganz deutlich ist seit einigen Monaten eine noch stärkere Ausrichtung auf die Belange
und Interessen der Tierärzteschaft zu erkennen. Dies ist sehr erfreulich. Das Magazin gehört in jede
Praxis und sollte unterhaltsame „Pflichtlektüre“ für das ganze Praxisteam sein.