20.09.2018 11:39 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG - Partner
Tierärzte & Kliniken
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Peters, Stefanie, Dr.

// studierte Veterinärmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen // erhielt 1986 die Approbation als Tierärztin. // Seit 1994 ist sie Leitende Tierärztin in der Tierärztlichen Klinik Birkenfeld mit Schwerpunkt Veterinärdermatologie. // Als Referentin bei verschiedenen Tagungen in Europa und China, sowie als Autorin zahlreicher dermatologischer Veröffentlichungen hat sie sich international einen Namen gemacht.

Pfeffer, Jeannette, Dr.

// arbeitete ab 2001 zunächst am Paul-Ehrlich Institut in Langen in der Impfstoffzulassung. // wechselte dann 2004 an die Johann-Wolfgang-Goethe Universität nach Frankfurt am Main. Dort arbeitete sie an der Klinik für Dermatologie und Allergologie. // Seit 2005 arbeitet sie in eigener Praxis in Mörfelden-Walldorf mit den Schwerpunkten Zahnheilkunde und Kieferorthopädie und Chirurgie.

Pfister, Kurt, Prof. Dr.

// studierte Tiermedizin an der Universität Bern // 1987-1992 Professur für Parasitologie an der Universität Bern // seit 1990 ist der Apl. Professor für Parasitologie an der naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität von Neuchatel // 2001 Berufung an den Lehrstuhl für Vergleichene Tropenmedizin und Parasitologie an der Veternärmedizinischen Fakultät der LMU München // Fachtierarzt für Parasitologie und Diplomate des European Veterniary Parasitology College

Piepenbring, Anne

// studierte Veterinärmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen von 2003 bis 2009 // danach hat sie an der Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische der JLU Gießen ihre Doktorarbeit zum Thema „Aviäre Bornaviren und die Psittazine Drüsenmagendilatation“ begonnen, gefördert durch die Loro Parque Fundación // seit 2011 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik

Plattes, Susanne, Dr.

// absolvierte von 1991 bis 1993 eine Ausbildung zur Biologielaborantin // studierte anschließend Veterinärmedizin an der Justus- Liebig-Universität Gießen // ab 1999 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Tierwissenschaften der Universität Bonn // promovierte im Jahre 2000 an der Tierärztlichen Hochschule Hannover // im Rahmen ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin oblagen Frau Plattes Aufgaben in der Lehre wie Dozententätigkeit in diversen Vorlesungsmodulen und die Betreuung von Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten // außerdem unterstützte sie eine Vielzahl nationaler und internationaler Projekte insbesondere in Bezug auf die Schweinefleisch erzeugende Kette // als Projektmanagerin übernahm Sie die Planung, Beantragung, Koordination und Durchführung dieser Vorhaben // seit Januar 2012 ist Frau Plattes Akademische Rätin an der Landwirtschaftlichen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und Koordinatorin des Zentrums für Integrierte Milchwirtschaftliche Forschung (CIDRe: Center of Integrated Dairy Research) und unterstützt die Geschäftsführung des Zentrums

Posted, Alexander, Dr.

// hat an den Univer­sitäten Gießen und Bern Tiermedizin studiert und am Institut für Tierhygiene und Infek­tionskrankheiten der Tiere in Gießen promoviert // Zunächst arbeitete er als Nachwuchswissenschaftler am Nationalen Referenzlabor für Aviäre Influenzaviren am Friedrich-Loeffler Institut, Greifwald, Insel Riems // Seit 2010 ist er als Wissenschaftler am Institut für ­Virologie der TiHo Hannover tätig und leitet das Labor für Molekularbiologie am EU & OIE Referenzlabor für Klassische Schweinepest

Pothmann-Reichl, Harald, Dr.

// arbeitet an der Klinik für Wieder käuer, Abteilung Bestandsbetreuung, Department für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin, Vetmeduni Vienna // bis 2005 war er praktischer Tierarzt in einer Gemischttierpraxis in Niederösterreich, danach Universitäts assistent der Vetmeduni Vienna mit Lehr- und Forschungstätigkeiten // seine wissenschaftlichen Schwerpunkte sind: klinische Forschung im Bereich der subklinischen Endometritis beim Rind, Studien über die Körperkondition von Rindern anhand der Rückenfettdickenmessung

Pötz, Christian, Dr.

// studierte Veterinärmedizin an der JLU Gießen und promovierte am Institut für Pharmakologie und Toxikologie JLU Gießen // Nach Assistentenzeiten in verschiedenen tierärztlichen Praxen/Kliniken ließ er sich 2001 nieder // 2002 folgte die Anerkennung der Niederlassung als „Tierärztliche Praxis für Kleintiere“ // Zusatz­bezeichnung „Kleine Heimtiere“ 2002, Zusatzbezeichnung „Rönt­genologie und Sonographie“ 2004, Fachtierarzt für Kleintiere 2006

Preuß, Matthias, Dr.

// (rechts) ist seit 2010 Oberarzt für Pädiatrische Neurochirurgie am Universitätsklinikum Leipzig AÖR // ist Facharzt für Neurochirurgie und Certficate Holder of the European Society of Pediatric Neurosurgery

Prothmann, Anke, Dr.

// arbeitet als Ärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU München, Kinderklinik und Poliklinik des Klinikums rechts der Isar // in ihrer Promotion befasste sie sich mit dem Verhaltensmuster psychisch auffälliger Kinder und Jugendlicher in der tiergestützten Therapie // ist Mitglied der International Association of Anthrozoology (ISAZ) und Dozentin für Mensch-Tier-Beziehung und Tiergestützte Therapie an der Hochschule Magdeburg-Stendal, Gastdozentin an der TU Dresden sowie in verschiedenen Ausbildungscurricula zu Tiergestützter Therapie/Pädagogik/Fördermaßnahmen in Deutschland // seit April 2008 ist sie auch Dozentin an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg

Püllen, Ulrich, Dr.

// studierte Veterinärmedizin an der FU Berlin // 1990-1991 war er als angestellter Tierarzt in der Pferdeklinik von Dr. Lückmann in Appelhuelsen bei Münster tätig // im Anschluss bis 1993 war er Assistenzarzt in der Klinik für Pferde an der FU Berlin // 1994 gründete er die Pferdeklinik Dallgow und ist deren Mitinhaber // seine Schwerpunkte sind Erkrankungen von Pferden, bildgebende Verfahren, Chirurgie

Rade, Claudia, Dr.

// studierte Tiermedizin in Hannover und legte dort auch die Prüfung zur Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik ab // Sie arbeitet als Scientific Affairs Manager bei Royal Canin // Die Vermittlung von Fachwissen rund um die ­Ernährung von Hund und Katze ist ihre Leidenschaft – am liebsten face to face in Vorträgen und Seminaren, aber auch in ­E-Learning-Kursen mit der ATF oder in Fachartikeln

Rademacher, Andreas, Dr.

// 2005 bis 2011 in Gießen an der Justus-Liebig-Universität Veterinärmedizin studiert // hat an der Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische in GGD (Geflügelgesundheitsdienst) gearbeitet // seit 2012 arbeitet er als Tierarzt in der „Praxis am Bergweg“, Praxis für Wirtschaftsgeflügel // zu seinen Hobbys zählt die Zucht von Brieftauben, daher das Interesse für Tauben

Radicke, Simone, Dr.

// geb. 1962 // studierte Tiermedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover // promovierte am Institut für Tierernährung über Stärkeverdauung am Pferd // 1995 wurde sie Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik // 1995 bis 1997 arbeitete sie als freie wissenschaftliche Journalistin // seit 1997 ist sie bei der Firma animonda petfood gmbh tätig und für R&D, Qualitätsmanagement und Export verantwortlich

Rasch, Konstanze, Dr.

// ist Präsidentin der Deutschen Huforthopädischen Gesellschaft e.V. (DHG e.V.) und seit 15 Jahren als Huforthopädin tätig // Neben ihrer praktischen Tätigkeit an den Pferdehufen arbeitet sie als Ausbilderin an der vereinseigenen Lehranstalt für Huforthopädie mit Standorten in Bayern, Hessen und Sachsen // Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die Behandlung hartnäckiger Hufprobleme, insbesondere die Sanierung chronischer Rehehufe
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Unsere Partner

Tierklinik Hofheim
Dr. Birte Reinhold, ICHTHYOL-GESELLSCHAFT
„Endlich hat sich hundkatzepferd zum Fachmagazin für den Tierarzt entwickelt. In der Ausgabe 03/12 fielen neben informativen Neuigkeiten aus dem Praxisbereich und den lustigen Nachrichten aus der Tierwelt viele anspruchsvolle und praxisrelevante Fachartikel in einem ungewöhnlich anschaulichen und erfrischenden Design auf. Auch ein Fachmagazin kann unterhaltsam sein und taugt somit auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch zur Feierabendlektüre im Gartenstuhl. Gefällt mir!“
Prof. Dr. Arwid Daugschies, Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät – VMF
„hundkatzepferd serviert dem Leser den aktuellen Wissensstand in leicht verdaulicher Form. In Zeiten einer erdrückenden Informationsflut tut es gut, wenn solides Wissen auch in erfrischend entspannter Art angeboten wird.“
Dr. Anja Stahn ( Leitung der Geschäftseinheit VET in Europa und Middle East bei der Alere )
Die hundkatzepferd begleitet mich nun schon seit einigen Jahren. Nach wie vor begeistern mich
die Aufmachung, der fachliche und informative Inhalt sowie und die beeindruckenden Fotos des
Fachmagazins. Ganz deutlich ist seit einigen Monaten eine noch stärkere Ausrichtung auf die Belange
und Interessen der Tierärzteschaft zu erkennen. Dies ist sehr erfreulich. Das Magazin gehört in jede
Praxis und sollte unterhaltsame „Pflichtlektüre“ für das ganze Praxisteam sein.