24.04.2018 10:53 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG - Partner
Tierärzte & Kliniken
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Heuschmann, Gerd, Dr.

// geb. 1959 in Marktredwitz // wuchs auf dem elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb mit Pferden auf // im Leistungszentrum für Vielseitigkeit in Ansbach und an der Deutschen Reitschule in Warendorf absolvierte er seine Ausbildung zum Pferdewirt mit Schwerpunkt Reiten // anschließend studierte er Veterinärmedizin in München // der ehemalige Mannschaftstierarzt der Deutschen Fahrer-Equipe doziert seit 1998 über funktionale Anatomie und Veterinärkunde an der Deutschen Reitschule in Warendorf // neun Jahre praktizierte der über die Grenzen Deutschland hinaus bekannte Fachtierarzt für Pferde in seiner eigenen Praxis in Warendorf // seit Anfang 2008 ist er freier Mitarbeiter in der Tierklinik Domäne Karthaus in Dülmen und hat seine weltweite Referenten- und Seminartätigkeit weiter ausgebaut // seine Arbeit beruht auf dem ganzheitlichen Blick auf das Pferd vor dem Hintergrund seiner Bedürfnisse hinsichtlich Haltung, Ausbildung und Gesundheit

Hildebrand, Anna

// absolvierte nach ihrem Abitur von 2003 bis 2005 eine Ausbildung zur Tierarzthelferin in der Pferdeklinik Kerken // 2005 bis 2011 studierte sie Veterinärmedizin in Budapest und Hannover // seit April 2011 ist sie als Assistentin und Doktorandin an der Schweineklinik der Universität Bern angestellt

Hinney, Barbara, Dr.

// studierte Veterinärmedizin an der Universität Leipzig // promovierte an der FU Berlin am Institut für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin // war dort zwei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig // seit 2009 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Parasitologie der Vetmeduni Vienna // seit 2011 Leiterin der Diagnostik

Hinrichs, Fiona Isabella

// geb. 1986 // bildet Spring- und Dressurpferde aus und vermarktet sie // hat ständig ein gut ausgewähltes Angebot an talentierten Youngsters sowie auch erfahrenen Turnierpferden

Hittmair, Katharina, Ass. Prof. Dr.

Hoffmann, Edda, Dr.

// ist seit 2001 Tierärztin und arbeitet seit neun Jahren als niedergelassene Tierärztin mit ihrer Kollegin Stefanie Metzger in einer Gemeinschaftspraxis in Erkrath bei Düsseldorf // Sie besitzt seit 2010 die Zusatzbezeichnung Dermatologie und ist Geschäftsführerin der Deutschen Gesellschaft für Veterinärdermatologie (www.dgvd.org)

Hohmann, Uwe H.

// ist Fachanwalt für Medizinrecht in Köln // sein Tätigkeitsschwerpunkt umfasst unter anderem Vertragsarztrecht und Arzthaftungsrecht // Hohmann hat jahrelange Erfahrung als Geschäftsführer und Justitiar von ärztlichen und zahnärztlichen Berufsverbänden // ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und Beiträgen in Zeitschriften zu aktuellen Problemen auf dem Gebiet des Medizinrechts

Hollerrieder, Josef, Dr.

// studierte Veterinärmedizin von 1984–1989 in München // war im Anschluss Assistent an der Gynäkologischen und Ambulatorischen Tierklinik der Universität München, Schwerpunkt Reproduktion beim Pferd // nach seiner Promotion war er als Assistent in der Pferdeklinik Dres. Witzmann/Walliser in Kirchheim/Teck tätig // weiterhin in der Tierklinik Hochmoor und in der Tierklinik Wiedaugrund in Rotenburg /Wümme // war Leitender TA in der Bergischen Tierklinik Heiligenhaus // ist seit 2003 Oberarzt in der orthopädischen Abteilung der Tierklinik Hochmoor // seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Zahnerkrankungen und Orthopädie beim Pferd // hat die Fachtierarztanerkennungen für Pferde und Reproduktionsmedizin

Homes, Volker

// leitet seit 2007 das Artenschutzprogramm des WWF Deutschland // mit Begeisterung setzt er sich für den Schutz vieler vom Aussterben bedrohter Flaggschiffarten wie Tiger, Elefanten und Walarten ein // im WWF hatte Homes verschiedene Funktionen im Bereich Artenschutz, Wald und Umweltbildung inne // Vor seinem Einstieg beim WWF arbeitete er im wissenschaftlich angewandten Naturschutz in der Nähe Münchens

Hostettler, Franziska

// schloss 2010 ihr Veterinärmedizinstudium ab // arbeitete sie als Assistentin in der Inneren Medizin an der Kleintierklinik Bern, wo sie auch Hospitantin auf der Kardiologie war // seit 2012 hat sie in der Radiologie an der Kleintierklinik Bern eine Anstellung als Doktorandin

Hüfler, Dirk

// absolvierte eine Lehre als Haus- und Versuchstierpfleger an der Tierärztlichen Hochschule Hannover // nach seinem Meistertitel studierte er dort Veterinärmedizin // seit seiner Lehre konzentrierte sich Dirk Hüfler auf Tierernährung und sammelte an verschiedenen Kliniken, Forschungseinrichtungen und in der Industrie berufliche Erfahrung // seit 2008 ist er Veterinärmanager bei Nash&Nunki // Dazu hat er eine Dissertation mit dem Schwerpunkt Tierernährung an der Universität Gießen angefangen

Iff, Isabelle, Dr.

// studierte an der Uni Bern und begann danach ein Residency in Anästhesie und Analgesie (ECVAA) zunächst in Bern, wo sie auch promovierte // Sie beendete ihre Ausbildung in Wien, und arbeitete dort weitere zwei Jahre als klinische Anästhe­sistin // Von dort aus zog sie nach England, um an der University of Liverpool als Senior Clinical Anaesthesist zu arbeiten // In dieser Zeit spezialisierte sie sich weiter in der Schmerztherapie und schloss mehrere Ausbildungen zur Akupunktur erfolgreich ab // Seit 2011 ist sie bei Veterinary Anaesthesia Services – International tätig wo sie neben zahlreichen anderen Aktivitäten in Klinik und Lehre für verschiedene Schmerzkliniken verantwortlich ist

Irgang, Kathrin, Dr.

//studierte bis 1997 Veterinärmedizin an der HumboldtUniversität und der Freien Universität Berlin // nach der Promotion und vielen Jahren Praxistätigkeit in der Kleintier- und Pferdepraxis bundesweit erwarb sie 2010 die Zusatzbezeichnung Ernährungsberatung Kleintiere // seit 2011 führt sie eine eigene Ernährungsberatungspraxis für Pferde, Hunde und Katzen vor allem auf Überweisungsbasis zur Unterstützung der tierärztlichen Therapien vor Ort [www.tierarzternaehrung.de]

Jambroszyk, Melanie, Dr.

// studierte bis 2006 Veterinärmedizin an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) // 2006–2007 arbeitete sie in der Arbeitsgruppe Neurologie unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Tipold // fertigte dort ihre Dissertation über die Epilepsie beim Hund an // anschließend arbeitete sie als Assistentin in einer privaten Kleintierklinik // seit Oktober 2008 ist sie in der Tierärztlichen Praxis für Kleintiere Dr. Ehrhardt & Ehrhardt in Castrop-Rauxel mit dem Schwerpunkt Innere Medizin tätig

Janßen, Susanne, Dr. med. vet.

// studierte Tiermedizin an der FU Berlin // promovierte am Institut für Biochemie und Endokrinologie des Fachbereiches Veterinärmedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen // seit 2008 ist sie für synlabvet am Standort Geesthacht tätig // neben der allgemeinen wissenschaftlichen Beratung für Kleintier und Pferd schlägt das Mikrobiologenherz vor allem für die Befundinterpretation und für das Hygiene- und Wundmanagement in der tierärztlichen Praxis
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Unsere Partner

Tierklinik Hofheim
Dr. Birte Reinhold, ICHTHYOL-GESELLSCHAFT
„Endlich hat sich hundkatzepferd zum Fachmagazin für den Tierarzt entwickelt. In der Ausgabe 03/12 fielen neben informativen Neuigkeiten aus dem Praxisbereich und den lustigen Nachrichten aus der Tierwelt viele anspruchsvolle und praxisrelevante Fachartikel in einem ungewöhnlich anschaulichen und erfrischenden Design auf. Auch ein Fachmagazin kann unterhaltsam sein und taugt somit auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch zur Feierabendlektüre im Gartenstuhl. Gefällt mir!“
Prof. Dr. Arwid Daugschies, Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät – VMF
„hundkatzepferd serviert dem Leser den aktuellen Wissensstand in leicht verdaulicher Form. In Zeiten einer erdrückenden Informationsflut tut es gut, wenn solides Wissen auch in erfrischend entspannter Art angeboten wird.“
Dr. Anja Stahn ( Leitung der Geschäftseinheit VET in Europa und Middle East bei der Alere )
Die hundkatzepferd begleitet mich nun schon seit einigen Jahren. Nach wie vor begeistern mich
die Aufmachung, der fachliche und informative Inhalt sowie und die beeindruckenden Fotos des
Fachmagazins. Ganz deutlich ist seit einigen Monaten eine noch stärkere Ausrichtung auf die Belange
und Interessen der Tierärzteschaft zu erkennen. Dies ist sehr erfreulich. Das Magazin gehört in jede
Praxis und sollte unterhaltsame „Pflichtlektüre“ für das ganze Praxisteam sein.