19.07.2018 00:08 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG - Partner
Tierärzte & Kliniken
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Daugschies, Arwid, Prof. Dr.

// ist Professor für Parasitologie und Direktor des Instituts für Parasitologie an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig // ist Leiter der Koordinationsstelle für Veterinärklinische Studien (koVet) der Universität Leipzig, Diplomate EVPC (European Veterinary Parasitology College) // stellv. Vorsitzender der Fachgruppe Parasitologie der DVG // seit 2010 Vorsitzender des Veterinärmedizinischen Fakultätentages.

Dehasse, Joel, Dr.

// studierte Veterinärmedizin an der Liège Universität in Cureghem, Brüssel // Es folgte eine zertifizierte Ausbildung auf dem Gebiet der Familientherapie und als Mediator // ist Tierarzt mit einem Diplom des European College of Veterinary Behavioural Medicine (Companion animals) // praktiziert in Brüssel als Überweisungstierarzt auf dem Gebiet der Verhaltensmedizin und auch als Coach in der Tier-/Menschbeziehung // ist Autor und Herausgeber von mehreren populären Fachbüchern für das Hunde- und Katzenverhalten und besitzt einen Magisterabschluss für tierische Verhaltensweisen der European School for Advanced Veterinary Studies (ESAVS) in Luxembourg

Deplazes, Peter, Prof. Dr.

// ist Ordinarius // seit 2000 Direktor des Institutes für Parasitologie der Vetsuisse- und der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich // ist Mitverfasser von über 200 wissenschaftlichen Publikationen und Autor oder Herausgeber mehrerer Bücher zu Themen der veterinärmedizinischen und medizinischen Parasitologie, Zoonosen und VPH // Peter Deplazes ist Gründungsmitglied des European Veterinary Parasitology College (EVPC) und des EuropeanScientific Counsel Companian Animal Parasites (ESCCAP).

Dettmer-Richardt, Claudia, Dr.

// ist ausgebildete MTA. // studierte Biologie in Göttingen // promovierte über den­dritische Zellen // seit 2013 Laborleiterin bei PetBioCell GmbH in Osterode am Harz

Dillitzer, Natalie, Dr.

// geb. 1976 in Freiburg i. Brsg. // studierte Tiermedizin an der Ludwig- Maximilians-Universität München // an ihre Promotion 2004 schlossen sich die Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Ernährungsberatung für Kleintiere sowie die Weiterbildung zur Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik, jeweils mit Anerkennung durch die bayerische Tierärztekammer an // gründete 2006 ihre eigene Ernährungsberatungspraxis „Futtermedicus“ und ist seit 2008 Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik

Dittus, Anna

// absolvierte 2006 ihren ­Bachelor der Pferdewissenschaften an der ­Veterinärmedizinischen Universität Wien, 2009 ihr Diplom in Journalismus an der Universität Hohenheim // Von 2008 bis 2010 war sie Mitarbeiterin der Presse­stelle der WALA Heilmittel GmbH // 2011 bis 2012 arbeitete sie als Pressesprecherin am Haupt- und Landgestüt Marbach und als Redakteurin beim Reiterjournal und Züchterforum // Seit 2012 ist sie Medizin­journalistin bei Navalis Nutraceuticals

Dobenecker, Britta, Dr.

// studierte Tiermedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover // Ihre Dissertation fertigte sie am Institut für Tierernährung und am Institut für Physiologische Chemie der Tierärztlichen Hochschule Hannover an // 1993 begann sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Physiologie, Physiologische Chemie und Tierernährung der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig Maximilians Universität (LMU) in München // am Lehrstuhl für Tierernährung und Diätetik ist sie mittlerweile als Akademische Rätin tätig // hat die Zusatzbezeichnung Ernährungsberatung // ist Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik, Diplomate des European College of Veterinary and Comparative Nutrition (Dipl. ECVCN) // Schwerpunkt ihrer Forschungsarbeit liegt in der Ermittlung des Einflusses der Ernährung auf die Skelettentwicklung beim Hund, der Etablierung diagnostischer Verfahren zur Früherkennung fütterungsbedingter Entwicklungsstörungen des Skeletts sowie deren nutritiver Prophylaxe

Dobretsberger, Max, Dr.

// geb. in Oberösterreich // studierte Veterinärmedizin // ist seit 2006 Gestütsleiter und speziell für die tierärztlichen Belange sowie die Zucht in Piber zuständig // seit 1994 war der verheiratete, dreifache Familienvater Leiter des Lehr- und Forschungsgutes Kremesberg der Veterinärmedizinischen Universität Wien // war 8 Jahre lang Klinikassistent am Institut für Geburtshilfe der Veterinärmedizinischen Universität Wien // Geburtsbetreuung, Ultraschall und Fruchtbarkeitstests bei Pferden sind seit jeher berufliche Schwerpunkte

Dörfelt, René, Dr.

// seit 2007 Resident des European College of Veterinary Anaesthesia and Analgesia, Veterinärmedizinische Universität Wien/Österreich // seine aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind akute Nierenschädigung, Hämodialyse, Intensiv- und Notfallmedizin, Anästhesie, Analgesie // ist u.a. Mitglied der European Society of Veterinary Nephrology and Urology (ESVNU)

Drensler, Angelika, Dr.

// ist auch im Privatleben Katzenfan // studierte und promovierte an der TiHo Hannover // Es folgten 10 Jahre Praxis-/Kliniktätigkeit in der Nähe von Bremen // seit 2000 ist sie in Elmshorn niedergelassen und betreibt heute eine Kleintierklinik // bemüht sich dort, ihre verschiedenen Steckenpferde (Chirurgie, Kardiologie, Ophthalmologie, Praxismanagement u.v.m.) mit einer Weiterbildung zur Fachtierärztin und dem Klinikalltag unter einen Hut zu bringen

Drews, Babara, Dr.

// studierte in Leipzig und Bern Tiermedizin // Am Leibniz Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) promovierte sie über die pränatale Entwicklung des Elefanten und spezialisierte sich in den Gebieten Sonografie und Reproduktions­biologie // Seit 2013 ist sie am Max Planck Institute für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig angestellt // Hier führt sie vergleichende Studien über die pränatale Gehirnentwicklung von Bonobos und Menschen durch

Drillich, Marc, Prof. Dr.

// ist seit 2010 Leiter der Abteilung Bestandsbetreuung der Universitätsklinik für Wiederkäuer, Department für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin, Vetmeduni Vienna // Er studierte am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin und war dort an der Tierklinik für Fortpflanzung wissenschaftlicher Mitarbeiter bis 2009 // ­Habilitation 2009. Diplomate des European College for Animal Reproduction (ECAR) und des European College for Bovine Health Management (ECBHM)

Drillich, Marc, Prof. Dr.

// ist seit 2010 Leiter der Klinik für Wiederkäuer, Abteilung Bestandsbetreuung, Department für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin, Vetmeduni Vienna // studierte am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin und war dort an der Tierklinik für Fortpflanzung wissenschaftlicher Mitarbeiter bis 2009 // Habilitation 2009 // Diplomate des European College for Animal Reproduction (ECAR) und des European College for Bovine Health Management (ECBHM)

Düe, Michael, Dr.

// geb. 1961 // studierte Chemie und Medizin sowie Veterinärmedizin und promovierte 1992 // Nach Praxistätigkeit mit Schwerpunkt Pferd ist er seit 1994 bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung in Warendorf tätig // Dort ist er als Leiter der Abteilung Veterinärmedizin zuständig für alle veterinärmedizinischen Belange und regulatorischen Zusammenhänge

Dworazik, Saskia

// studierte Agrarbiologie an der Universität Hohenheim // Von 2009 bis 2011 war sie Mitarbeiterin bei Navalis Nutraceuticals GmbH //Schwerpunkt ist u.a. die ernährungsmedizinische Beratung bei Pferd und Hund
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Unsere Partner

Tierklinik Hofheim
Dr. Birte Reinhold, ICHTHYOL-GESELLSCHAFT
„Endlich hat sich hundkatzepferd zum Fachmagazin für den Tierarzt entwickelt. In der Ausgabe 03/12 fielen neben informativen Neuigkeiten aus dem Praxisbereich und den lustigen Nachrichten aus der Tierwelt viele anspruchsvolle und praxisrelevante Fachartikel in einem ungewöhnlich anschaulichen und erfrischenden Design auf. Auch ein Fachmagazin kann unterhaltsam sein und taugt somit auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch zur Feierabendlektüre im Gartenstuhl. Gefällt mir!“
Prof. Dr. Arwid Daugschies, Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät – VMF
„hundkatzepferd serviert dem Leser den aktuellen Wissensstand in leicht verdaulicher Form. In Zeiten einer erdrückenden Informationsflut tut es gut, wenn solides Wissen auch in erfrischend entspannter Art angeboten wird.“
Dr. Anja Stahn ( Leitung der Geschäftseinheit VET in Europa und Middle East bei der Alere )
Die hundkatzepferd begleitet mich nun schon seit einigen Jahren. Nach wie vor begeistern mich
die Aufmachung, der fachliche und informative Inhalt sowie und die beeindruckenden Fotos des
Fachmagazins. Ganz deutlich ist seit einigen Monaten eine noch stärkere Ausrichtung auf die Belange
und Interessen der Tierärzteschaft zu erkennen. Dies ist sehr erfreulich. Das Magazin gehört in jede
Praxis und sollte unterhaltsame „Pflichtlektüre“ für das ganze Praxisteam sein.