16.12.2019 03:41 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG - Partner
Tierärzte & Kliniken > Dr. Andrea Junker-Buchheit > Praxisorientierte Anatomie und Propädeutik des Pferdes

Praxisorientierte Anatomie und Propädeutik des Pferdes

Horst Wissdorf, Hartmut Gerhards, Bernhard
Huskamp,
Eckehard Deegen
3., völlig neu bearbeitete und ergänzte Auflage
Verlag M. & H. Schaper GmbH, Hannover, 2010
ISBN 978-3-7844-0216-8
Preis 169,00 EUR

Wer hat als Studierender der Veterinärmedizin nicht die „Grüne Bibel“ in der Hand gehabt, um den Brückenschlag zwischen Anatomie und lebendem Pferd zu vollziehen und somit das erlernte Wissen zu überprüfen? Zwischen der ersten und dieser dritten, völlig überarbeiteten Auflage sind 12 Jahre vergangen, in denen viele neue Beiträge von über 20 namhaften Spezialisten aus Forschung, Klinik und Praxis zusammengetragen wurden. In diesem Buch sind so viele Neuheiten enthalten, dass es nur möglich ist, einige wenige herauszustellen.
Neben der herausragenden Gestaltung des Gesamtwerkes mit Abbildungen, Zeichnungen und Tabellen ist insbesondere das Kapitel „Blut und Bluttransfusion“ lesenswert. Äußerst praxisbezogen ist im Kapitel „Grundlagen der klinischen Propädeutik“ das Kapitel „Orthopädische Untersuchung der Gliedmaßen und der Wirbelsäule“, das mithilfe von zahlreichen Abbildungen zur sinnvollen Lahmheitsdiagnostik beiträgt und somit auch für den Pferdepraktiker relevant ist. Das Kapitel „Transrektale Palpation“ ist zudem beachtenswert, weil die Abbildungen mit Darstellung der untersuchenden Hand im Colon descendens einmalig sind. Hilfreich ist die auf einer separaten CD-ROM zusammengefasste Literaturübersicht, die ausgewählte anatomische und klinische Literatur – gegliedert in 2 Abschnitte – enthält. Man neigt dazu, das Buch immer wieder in die Hände zu nehmen, um darin wieder etwas neu zu entdecken, was man vielleicht so explizit doch nicht wusste.

HKP 6 / 2010

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe HKP 6 / 2010.
Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

Der Autor:

Weitere Artikel online lesen

Dr. Birte Reinhold, ICHTHYOL-GESELLSCHAFT
„Endlich hat sich hundkatzepferd zum Fachmagazin für den Tierarzt entwickelt. In der Ausgabe 03/12 fielen neben informativen Neuigkeiten aus dem Praxisbereich und den lustigen Nachrichten aus der Tierwelt viele anspruchsvolle und praxisrelevante Fachartikel in einem ungewöhnlich anschaulichen und erfrischenden Design auf. Auch ein Fachmagazin kann unterhaltsam sein und taugt somit auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch zur Feierabendlektüre im Gartenstuhl. Gefällt mir!“
Prof. Dr. Arwid Daugschies, Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät – VMF
„hundkatzepferd serviert dem Leser den aktuellen Wissensstand in leicht verdaulicher Form. In Zeiten einer erdrückenden Informationsflut tut es gut, wenn solides Wissen auch in erfrischend entspannter Art angeboten wird.“
Dr. Anja Stahn ( Leitung der Geschäftseinheit VET in Europa und Middle East bei der Alere )
Die hundkatzepferd begleitet mich nun schon seit einigen Jahren. Nach wie vor begeistern mich
die Aufmachung, der fachliche und informative Inhalt sowie und die beeindruckenden Fotos des
Fachmagazins. Ganz deutlich ist seit einigen Monaten eine noch stärkere Ausrichtung auf die Belange
und Interessen der Tierärzteschaft zu erkennen. Dies ist sehr erfreulich. Das Magazin gehört in jede
Praxis und sollte unterhaltsame „Pflichtlektüre“ für das ganze Praxisteam sein.