13.12.2019 01:03 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG - Partner
Tierärzte & Kliniken > Dr. Andrea Junker-Buchheit > Praxishandbuch Katzenkrankheiten

Praxishandbuch Katzenkrankheiten

Praxishandbuch Katzenkrankheiten
J. Rand
Elsevier Urban & Fischer, München, 2009
ISBN 978-3-437-55560-2
Preis 154,00 EUR

Die 1. deutsche Auflage des englischsprachigen „Problem-based feline medicine“ basiert auf leitsymptomorientierten Behandlungsansätzen. Dadurch ist eine problemortientierte, schrittweise Herangehensweise zur Stellung der korrekten Diagnose bei Katzenkrankheiten möglich.
Dank hervorragender Strukturierung läßt sich schnell eine Übersicht zu Beginn jedes Kapitels gewinnen: Zusammenfassung der Leitsymptome, Pathogenese (Warum?), Lokalisation (Wo?) und häufige Ursachen werden zu Beginn eines jeden Kapitels aufgeführt, bevor die tabellarische Auflistung der Differentialdiagnosen nach dem VETAMIN-D-Schema erfolgt. Im Anschluß daran werden die einzelnen Differenzialdiagnosen hinsichtlich Klinik, Diagnose, Therapie, Prognose und Prävention erläutert. Der Anhang ist insofern von Bedeutung, weil nicht nur ein Medikamentenverzeichnis, sondern auch Dosierempfehlungen gegeben werden. Zusätzlich werden einleitend die Besonderheiten bei der medikamentösen Therapie von Katzen aufgeführt.

Auch hier bietet der Verlag ein zusätzliches Plus an Information: Die Verwendung des Buchcodes schaltet zusätzliche Inhalte im Web frei; dadurch ist ein schneller Zugriff auf Informationen über alle Katzenkrankheiten mittels der zuvor aufgeführten VETAMIN-D-Differenzialdiagnoseliste als PDF möglich. Und auch das, was in diesem hervorragenden Buch verständlicherweise zu kurz kommt – klinische Abbildungen der häufigsten Krankheitsbilder wie Fotos, Sonographien, Röntgenaufnahmen und Histobilder, lassen sich bequem über das Elsevier Online-Portal downloaden. Und die ausführliche Literatursammlung für alle diejenigen, die mehr lesen wollen, gibt es ebenfalls online.

Fazit: Ein Buch über Katzenkrankheiten, das die Diagnose und Therapie in der täglichen Praxis perfektioniert.

HKP 6 / 2009

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe HKP 6 / 2009.
Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

Der Autor:

Weitere Artikel online lesen

Dr. Birte Reinhold, ICHTHYOL-GESELLSCHAFT
„Endlich hat sich hundkatzepferd zum Fachmagazin für den Tierarzt entwickelt. In der Ausgabe 03/12 fielen neben informativen Neuigkeiten aus dem Praxisbereich und den lustigen Nachrichten aus der Tierwelt viele anspruchsvolle und praxisrelevante Fachartikel in einem ungewöhnlich anschaulichen und erfrischenden Design auf. Auch ein Fachmagazin kann unterhaltsam sein und taugt somit auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch zur Feierabendlektüre im Gartenstuhl. Gefällt mir!“
Prof. Dr. Arwid Daugschies, Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät – VMF
„hundkatzepferd serviert dem Leser den aktuellen Wissensstand in leicht verdaulicher Form. In Zeiten einer erdrückenden Informationsflut tut es gut, wenn solides Wissen auch in erfrischend entspannter Art angeboten wird.“
Dr. Anja Stahn ( Leitung der Geschäftseinheit VET in Europa und Middle East bei der Alere )
Die hundkatzepferd begleitet mich nun schon seit einigen Jahren. Nach wie vor begeistern mich
die Aufmachung, der fachliche und informative Inhalt sowie und die beeindruckenden Fotos des
Fachmagazins. Ganz deutlich ist seit einigen Monaten eine noch stärkere Ausrichtung auf die Belange
und Interessen der Tierärzteschaft zu erkennen. Dies ist sehr erfreulich. Das Magazin gehört in jede
Praxis und sollte unterhaltsame „Pflichtlektüre“ für das ganze Praxisteam sein.