21.07.2018 13:44 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG - Partner
HKP-5-2009

"Tierarzt und Tierhalter"

Eine manchmal gestörte Geschäftsbeziehung - von Jürgen Althaus

In vielen Bereichen des Geschäftslebens ist zunehmend festzustellen, dass Leistungen in Anspruch genommen werden, ohne diese bezahlen zu wollen oder bezahlen zu können. Diese sehr negative Entwicklung macht auch vor Tierarztpraxen nicht halt.

Deutschlands frostige Arche

von Anja Richter

Wie mit modernster Technik Artenvielfalt bewahrt und gleichzeitig die Forschung gefördert
wird führt Anja Richter aus.

Herz im Takt

Herzschrittmachertherapie beim Hund - von Dr. Gerhard Wess

In den frühen 1960er- Jahren wurden die ersten Herzschrittmacherimplantationen bei Tieren durchgeführt. Inzwischen werden Herzschrittmacher auch in der Tiermedizin als Routineeingriff von einigen Spezialkliniken durchgeführt. Dr. Gerhard Wess berichtet über diese Form der Therapie, die in der Regel eine hohe Lebensqualität ermöglicht und für die Patienten und Besitzer ein höchst zufrieden stellendes Ergebnis liefert.

Konkurrenz belebt das Geschäft

oder: Welchen wettbewerbsrechtlichen Grenzen unterliegt eine Tierarztpraxis? - von Sandra C. Linnemann

Für Tierärzte sind die Möglichkeiten, sich über Werbung am Markt zu positionieren, in der Vergangenheit verstärkt liberalisiert worden. Sandra C. Linnemann weist auf einige Rechtsvorschriften hin, die nach wie vor existieren und klare wettbewerbsrechtliche
Grenzen für die Tierarztpraxis ziehen.

Kranke Katzenaugen

Keratokonjunktivitis der Katzen durch Herpes - von Dr. Hannes Meißel

Als eines der häufigsten Erreger von Entzündungen der Bindehaut und der Hornhaut bei Katzen wird das feline Herpes-Virus (FHV-1 ) angesehen. Die wichtigsten Symptome sind Konjunktivitis, ulzerative Keratitis, Schnupfen mit Augen – und Nasenausfluss und follikuläre Laryngitis. Dr. Hannes Meißel berichtet über die Keratokonjunktivitis der Katze durch Herpes und zeigt auf, dass das klinische Bild der Erkrankung sehr stark variieren kann, da individuelle...

L-Carnitin hilft

von Dr. Elke von Heimendahl

Zu energiereiche Fütterung und Bewegungsmangel haben auch bei Pferden zu einem Problem geführt, das bei Menschen bekannt ist. Dr. Elke von Heimendahl berichtet über das equine metabolische Syndrom (EMS).

Ran an den Floh

Integrierte Maßnahmen zur Flohbekämpfung - von Prof. Dr. Anja Joachim

Beheizte Räume bieten für die Entwicklung von Flöhen ideale Bedingungen. Wie das leidige Problem mit integrierten Behandlungsmaßnahmen, die eine Bekämpfung der Entwicklungsstadien in der Umgebung mit einschließen, verhindert werden kann, schildert Prof. Dr. Anja Joachim.

Rürup zum Nulltarif?

Sparen ohne Eigenaufwand? Über die Möglichkeiten der steuerlichen Gestaltung informiert Gerd-Dieter Gudd. - von Gerd-Dieter Gudd

Rürup-Rente: Der Name ist Programm und er wird seinen Erfinder, den ehemaligen Wirtschaftsweisen Professor Bert Rürup, sicher über sein Lebensende hinaus begleiten.
Seit 2005 existiert diese staatlich geförderte Form der Altersvorsorge – vom Gesetzgeber
Basisrente genannt – und immer mehr Tierärzte nutzen die Chance, damit eine Zusatzrente aufzubauen. Bei richtiger Gestaltung sogar ohne Eigenaufwand.

Schon wieder Eisbergsalat!

von Dr. Stefanie Heidbrink

Ernährungsbedingte Krankheiten gehören bei herbivoren Reptilien zu den häufigsten Vorstellungsgründen beim Tierarzt. Dr. Stefanie Heidbrink zeigt, dass eine ausführliche Beratung für einen dauerhaften Therapieerfolg ebenso wichtig ist wie die Behandlung selbst.

Ursachenforschung

von Dr. Rainer Schneichel, Dr. Vanessa Löbert, Uwe Brüske

Zielgerichtete und schnelle Diagnostik mit höchster Bildqualität. Dr. Rainer Schneichel, Dr. Vanessa Löbert und DVM Uwe Brüske berichten über das Spektrum der CT-Diagnostik und stellen mit dem 3D-Mehrzeilen-Spiral-CT ein Gerät vor, das sehr gut für die Schnittbild-
Diagnostik bei Kleintieren geeignet ist.

Warum juckt es bloß ?

von Dr. Martin Buksch

Juckreiz stellt eines der wichtigsten „Symptome“ nicht nur bei vielen Hauterkrankungen dar und ist sicher einer der häufigsten Gründe, weshalb Hunde in der Kleintiersprechstunde vorstellig werden. Dr. Martin Bucksch gibt Aufschluss über die Entstehung und Ursachen des Juckreizes beim Hund.

HKP 5 / 2009

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe HKP 5 / 2009. Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

Unsere Partner

Tierklinik Hofheim
Dr. Birte Reinhold, ICHTHYOL-GESELLSCHAFT
„Endlich hat sich hundkatzepferd zum Fachmagazin für den Tierarzt entwickelt. In der Ausgabe 03/12 fielen neben informativen Neuigkeiten aus dem Praxisbereich und den lustigen Nachrichten aus der Tierwelt viele anspruchsvolle und praxisrelevante Fachartikel in einem ungewöhnlich anschaulichen und erfrischenden Design auf. Auch ein Fachmagazin kann unterhaltsam sein und taugt somit auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch zur Feierabendlektüre im Gartenstuhl. Gefällt mir!“
Prof. Dr. Arwid Daugschies, Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät – VMF
„hundkatzepferd serviert dem Leser den aktuellen Wissensstand in leicht verdaulicher Form. In Zeiten einer erdrückenden Informationsflut tut es gut, wenn solides Wissen auch in erfrischend entspannter Art angeboten wird.“
Dr. Anja Stahn ( Leitung der Geschäftseinheit VET in Europa und Middle East bei der Alere )
Die hundkatzepferd begleitet mich nun schon seit einigen Jahren. Nach wie vor begeistern mich
die Aufmachung, der fachliche und informative Inhalt sowie und die beeindruckenden Fotos des
Fachmagazins. Ganz deutlich ist seit einigen Monaten eine noch stärkere Ausrichtung auf die Belange
und Interessen der Tierärzteschaft zu erkennen. Dies ist sehr erfreulich. Das Magazin gehört in jede
Praxis und sollte unterhaltsame „Pflichtlektüre“ für das ganze Praxisteam sein.