13.12.2019 01:31 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG - Partner

NeuroWissen beim Hund

Interaktives Fall-basiertes Lernprogramm
Andrea Fischer, Tanja Steinberg (Hrsg.) u.Christina Beitz
e-vet, DVD, Softbox, ca. 100 Filmminuten
Schattauer GmbH Stuttgart, 2011
ISBN 978-3-7945-5172-9
39,95 EUR

Das vorliegende interaktive Lernprogramm wendet sich insbesondere an Studierende und praktische Neueinsteiger auf dem Gebiet der Neurologie des Hundes. Kenntnisse lassen sich auffrischen und vertiefen. Für die nötige Praxisnähe sorgen ca. 100 Filmminuten in Verbindung mit ausgesuchten Fallbeispielen zu den neurologischen Leitsymptomen beim Hund (Anfälle, Kopfschiefhaltung, Kreislaufen, Gehirnnervenausfälle). Dabei sind die Menüpunkte inhaltlich wie ein Krankenbericht gegliedert: Diese beginnen mit ausführlichem Signalement und Anamnese, klinischer und neurologischer Untersuchung (Videosequenzen), Multiple-Choice-Fragen zur möglichen Lokalisation und zu möglichen Ursachen (Rule outs) und münden in Fragen zum diagnostischen Plan sowie zur Diagnose und Therapie. Hilfreich ist, dass der Therapieverlauf der beschriebenen Fälle aufgeführt ist. Hervorzuheben ist der ausführlich beschriebene neurologische Untersuchungsgang, dessen praktische Relevanz von hoher Bedeutung ist und der aus Zeitgründen oftmals nur unvollständig durchgeführt wird. Fazit: Es macht Spaß, dieses Programm durchzuarbeiten, und der dabei erzielbare Lerneffekt ist groß. Die Videosequenzen sind per Mausklick in allen Browsern abspielbar und die Navigation einfach zu bedienen. Alles in allem bietet diese Lern-DVD ein angenehmes Erarbeiten des Inhaltes.

HKP 3 / 2011

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe HKP 3 / 2011.
Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

Der Autor:

Weitere Artikel online lesen

Dr. Birte Reinhold, ICHTHYOL-GESELLSCHAFT
„Endlich hat sich hundkatzepferd zum Fachmagazin für den Tierarzt entwickelt. In der Ausgabe 03/12 fielen neben informativen Neuigkeiten aus dem Praxisbereich und den lustigen Nachrichten aus der Tierwelt viele anspruchsvolle und praxisrelevante Fachartikel in einem ungewöhnlich anschaulichen und erfrischenden Design auf. Auch ein Fachmagazin kann unterhaltsam sein und taugt somit auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch zur Feierabendlektüre im Gartenstuhl. Gefällt mir!“
Prof. Dr. Arwid Daugschies, Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät – VMF
„hundkatzepferd serviert dem Leser den aktuellen Wissensstand in leicht verdaulicher Form. In Zeiten einer erdrückenden Informationsflut tut es gut, wenn solides Wissen auch in erfrischend entspannter Art angeboten wird.“
Dr. Anja Stahn ( Leitung der Geschäftseinheit VET in Europa und Middle East bei der Alere )
Die hundkatzepferd begleitet mich nun schon seit einigen Jahren. Nach wie vor begeistern mich
die Aufmachung, der fachliche und informative Inhalt sowie und die beeindruckenden Fotos des
Fachmagazins. Ganz deutlich ist seit einigen Monaten eine noch stärkere Ausrichtung auf die Belange
und Interessen der Tierärzteschaft zu erkennen. Dies ist sehr erfreulich. Das Magazin gehört in jede
Praxis und sollte unterhaltsame „Pflichtlektüre“ für das ganze Praxisteam sein.