16.10.2021 22:50 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG - Partner
Praxis RSS > Aktuell: www.tierarzkosten.de bringt Tierärzten neue Kunden in die Praxis

Aktuell: www.tierarzkosten.de bringt Tierärzten neue Kunden in die Praxis

Bei über 11.000 praktizierenden Tierärzten in Deutschland spielt das Thema effektive und gezielte Kundengewinnung eine immer größere Rolle: Mit dem Start des deutschlandweit einzigartigen Portals www.tierarztkosten.de, einem Service der Münchner MediKompass GmbH, bekommen teilnehmende Tierärzte die Möglichkeit, auf dem innovativen Marktplatz auf Wunsch des Kunden ihre Leistungen und Preise abhängig von der fachlichen Spezialisierung individuell zu kalkulieren und – im ersten Schritt anonym – anzubieten. Die Kundengewinnung ist einfach und bequem: Tierhalter geben ihre konkreten Behandlungswünsche ein. Bei einer Entscheidung des Kunden für eines der Angebote stellt www.tierarztkosten.de kostenfrei den direkten Kontakt mit dem jeweiligen Tierarzt einfach und schnell her. Gebühren entstehen erst für die Vermittlung eines Tierhalters nach tatsächlich zu Stande gekommenen Behandlungen. Die Höhe des Nutzungsentgelts berechnet sich prozentual aus der Höhe Ihres abgegebenen Angebotes und ist somit fair und kalkulierbar. Um die hohe Qualität der anbietenden Tierärzte und Klinken zu gewährleisten, gibt der Tierhalter nach der erfolgten Behandlung auf www.tierarztkosten.de eine abschließende Bewertung Ihrer Leistung ab und kann somit seine allgemeine Zufriedenheit zum Ausdruck bringen.

Die Empfehlung eines zufriedenen Kunden ist die beste Werbung, da sich die meisten Tierhalter nicht zwingend für das niedrigste Angebot, sondern für die ideale Mischung aus voraussichtlichen Kosten der Behandlung, Anfahrt und positiven Bewertungen des Tierarztes entscheiden. Tierärzte können über tierarztkosten.de die Bewertungen kommentieren – von einem „Dankeschön“ für ein positives Feedback bis hin zur Richtigstellung einer nicht gerechtfertigten Kritik ist alles möglich. Bewertungen werden ohne die vorherige redaktionelle Kontrolle des Teams von tierarztkosten.de nicht veröffentlicht.

Dr. Dr. Claudius Schikora und Alexander Sperber, Geschäftsführer MediKompass: „tierarztkosten.de ist ein deutschlandweit einmaliger Service, der die Branche vor dem Hintergrund der Marktlage revoluti-onieren wird. Wir bieten Tierärzten und Kliniken einen einzigartigen Marktplatz, auf dem alle Akteure des Gesundheitswesens professionell und ohne Streuverluste effektiv zusammengeführt werden. Dabei spielt die Preistransparenz bei gleicher Leistung und unter Qualitätswahrung eine entscheidende Rolle. Kosten entstehen erst bei einer erfolgten Behandlung – effizienter können Tierärzte für ihre Leistungen nicht werben.“

HKP 2 / 2011

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe HKP 2 / 2011.
Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download
Dr. Birte Reinhold, ICHTHYOL-GESELLSCHAFT
„Endlich hat sich hundkatzepferd zum Fachmagazin für den Tierarzt entwickelt. In der Ausgabe 03/12 fielen neben informativen Neuigkeiten aus dem Praxisbereich und den lustigen Nachrichten aus der Tierwelt viele anspruchsvolle und praxisrelevante Fachartikel in einem ungewöhnlich anschaulichen und erfrischenden Design auf. Auch ein Fachmagazin kann unterhaltsam sein und taugt somit auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch zur Feierabendlektüre im Gartenstuhl. Gefällt mir!“
Prof. Dr. Arwid Daugschies, Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät – VMF
„hundkatzepferd serviert dem Leser den aktuellen Wissensstand in leicht verdaulicher Form. In Zeiten einer erdrückenden Informationsflut tut es gut, wenn solides Wissen auch in erfrischend entspannter Art angeboten wird.“
Dr. Anja Stahn ( Leitung der Geschäftseinheit VET in Europa und Middle East bei der Alere )
Die hundkatzepferd begleitet mich nun schon seit einigen Jahren. Nach wie vor begeistern mich
die Aufmachung, der fachliche und informative Inhalt sowie und die beeindruckenden Fotos des
Fachmagazins. Ganz deutlich ist seit einigen Monaten eine noch stärkere Ausrichtung auf die Belange
und Interessen der Tierärzteschaft zu erkennen. Dies ist sehr erfreulich. Das Magazin gehört in jede
Praxis und sollte unterhaltsame „Pflichtlektüre“ für das ganze Praxisteam sein.